Médecin-Directeur adjoint-e (100%)

Stellvertretende ärztliche Direktorin / Stellvertretender ärztlicher Direktor 100 %

Cet article a été archivé est les informations qu'il contient ne sont probablement plus à jours.

Das Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit (FNPG) ist für die psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung der Bevölkerung des zweisprachigen Kantons Freiburg zuständig, der über 300 000 Einwohner zählt. Der Bereich Erwachsenenpsychiatrie und -psychotherapie mit drei allgemeinpsychiatrischen Behandlungsketten, vier spezialisierten Behandlungsketten (forensische Psychiatrie, Abhängigkeitserkrankungen, Krisenintervention und Liaison im somatischen Spital) und einem universitären Zentrum für psychiatrische Forschung hat kürzlich sein Angebot und die integrierte Versorgung der psychischen Störungen im Kanton Freiburg ausgebaut. Der Kanton Freiburg bietet durch seine Lage und den Abwechslungsreichtum von Stadt, Land und Bergen eine ausgezeichnete Lebensqualität. Der Erwachsenenbereich passt seine Leistungen den Bedürfnissen der Bevölkerung an, indem er spezialisierte Programme entwickelt, klinische Forschung betreibt, sich im Rahmen des Masters in Medizin der Universität Freiburg am Unterricht beteiligt und im Herbst 2020 in Freiburg ein integriertes psychiatrisches Zentrum eröffnet hat. Infolge Pensionierung des aktuellen Stelleninhabers schreibt der Erwachsenenbereich des FNPG folgende Stelle aus, mit Stellenantritt per 1. Oktober 2021 oder nach Vereinbarung: Stellvertretende ärztliche Direktorin / Stellvertretender ärztlicher Direktor (100 %) verantwortlich für die allgemeinpsychiatrischen Dienste und Stellvertreter/in der Ärztlichen Direktorin des Erwachsenenbereichs

Ihre Aufgaben als Stellvertretende ärztliche Direktorin / Stellvertretender ärztlicher Direktor:

  • Unter der Direktion von Prof. Dr. med. Isabelle Gothuey, Ärztliche Direktorin des Erwachsenenbereichs, gewährleisten Sie die ärztliche Leitung, die Organisation und die Koordination der drei allgemeinpsychiatrischen Behandlungsketten des Erwachsenenbereichs (für den nördlichen Kantonsteil, den südlichen Kantonsteil und für deutschsprachige Patienten).
  • Sie nutzen Ihre Kompetenzen und Ihre überzeugende Persönlichkeit zur zweckmässigen, kohärenten und qualitativen Umsetzung des allgemeinen Versorgungsrahmens der verschiedenen Abteilungen und übermitteln die erforderlichen Weisungen. Ihr Sinn für Leadership ermöglicht Ihnen, mit den stationären, ambulanten und tagesklinischen Versorgungsstrukturen des Erwachsenenbereichs und den anderen Berufsgruppen eine positive Zusammenarbeit aufzubauen und den institutionellen Behandlungsweg der Patienten zu steuern.
  • Auf Delegation der Ärztlichen Direktorin des Erwachsenenbereichs sind Sie der zuständige Ansprechpartner der verschiedenen öffentlichen und privaten Partner des FNPG. Sie vertreten den Erwachsenenbereich bei den deutschsprachigen kantonalen Partnern.
  • Sie sind als direkter Ausbildner der Assistenzärzte und Oberärzte tätig und beteiligen sich aktiv an der Weiterbildung im FNPG und am Prägraduiertenunterricht an der Universität Freiburg.

Anforderungen:

  • Eidgenössisch anerkannte/r Fachärztin/Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder gleichwertiger Titel, mit mehreren Jahren klinischer Praxis als Kaderärztin/Kaderarzt
  • Doktortitel in Medizin
  • Ein zusätzlicher Abschluss im Management von Gesundheitsdiensten ist erforderlich
  • Wille, sich positiv in den Betrieb des Netzwerks einzubringen, seine Werte zu wahren und die interdisziplinäre Arbeit zu fördern
  • Beherrschung der deutschen Sprache mit guten Französischkenntnissen oder umgekehrt

Auskünfte erteilen Prof. Isabelle Gothuey, Ärztliche Direktorin (T. 026 305 98 17), oder Serge Renevey, Generaldirektor (T. 026 305 77 00 oder reneveyse [at] rfsm.ch). Weitere Informationen sind auch auf unserer Website verfügbar: www.rfsm.ch.

Bitte schicken Sie Ihr vollständiges Bewerbungsdossier bis am 30. April 2021 an folgende Adresse: Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit, Personalabteilung, rfsm_rh [at] rfsm.ch.