Stellvertretende Generaldirektorin / Stellvertretender Generaldirektor (80-100 %)

Cet article a été archivé est les informations qu'il contient ne sont probablement plus à jours.

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat das FNPG, das im Kanton Freiburg für die stationären und ambulanten öffentlichen psychiatrischen Dienste zuständig ist, sein Personal verdoppelt und seine vielfältigen vernetzten Aufgaben in den Bereichen psychische Gesundheit, öffentliche Gesundheit sowie Ausbildung und Forschung ausgebaut und konsolidiert. Zur Unterstützung des Generaldirektors sucht das FNPG mit Stellenantritt Anfang 2022 oder nach Vereinbarung:

Stellvertretende Generaldirektorin / Stellvertretender Generaldirektor (80–100 %)

Aufgabengebiet

  • Sie fügen sich in die Generaldirektion des FNPG ein, übernehmen in enger Zusammenarbeit mit den internen und externen Partnern des FNPG die Verantwortung für verschiedene Ressorts namentlich in den Bereichen Finanzen, Personal, Verwaltung und Hotellerie und unterstützen die entsprechenden Abteilungsleiter.
  • Ihr Aufgabengebiet ist breit gefächert: Sie sind in enger Zusammenarbeit mit dem Generaldirektor sowohl in die politische und strategische Führung des FNPG eingebunden als auch in die Entwicklung der Ressourcen und die Optimierung der Prozesse.

Ihr Profil

  • Sie sind eine führungsstarke und dynamische Persönlichkeit mit ausgewiesener Managementkompetenz, eine charismatische, effiziente, flexible und veränderungsoffene Managementperson mit einer breiten Palette an generalistischen Fachkenntnissen. Ihre Erfahrung zeugt von grossem Fleiss und Belastbarkeit. Sie sind in der Lage, auch die komplexesten Situationen zu analysieren, angemessene und realistische Lösungen vorzuschlagen und diese unter Berücksichtigung der jeweiligen Rahmenbedingungen mit Pragmatik und Überzeugungskraft umzusetzen. Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil Ihres Managementstils und Ihre Führungsqualitäten ermöglichen Ihnen, Mitarbeitende aus unterschiedlichen Bereichen zu vereinen und zu motivieren.

Anforderungen

  • Universitärer oder als gleichwertig anerkannter Abschluss, mit Zusatzausbildungen, die dem ausgeschriebenen Profil entsprechen
  • Ausgewiesene mehrjährige Erfahrung in einer Kaderfunktion
  • Grosses Interesse für die Herausforderungen, die sich im Bereich der psychischen Gesundheit stellen
  • Französische oder deutsche Muttersprache, unbedingt mit mühelosem Ausdruck in der anderen Sprache

Wir bieten eine verantwortungsvolle Position mit politischen und strategischen Aspekten, vielfältigen Aufgaben, öffentlichem Auftrag und der Möglichkeit, Einfluss auf das Funktionieren und die Zukunft der Einrichtung zu nehmen.

Auskünfte erteilt Serge Renevey, Generaldirektor, per E-Mail (Serge.Renevey [at] rfsm.ch) oder telefonisch (026 / 305 77 00). Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihr vollständiges Bewerbungsdossier bis am 26. September 2021 per E-Mail an: rfsm_rh [at] rfsm.ch